Der Hort an der 16. Grundschule "Josephine" in Dresden

Informationen

Die Josephine

In verschiedene Horträumen mit für Jungen und Mädchen ansprechenden Themen können diese ihre Freizeit individuell und nach ihrem Interesse aktiv gestalten.

Nächster Mittwoch



Derzeit kein Termin angegeben.

Ferien in Sicht

Sommerferien
02.07.2018 bis 10.08.2018

Und schon ist das Schuljahr vorbei. Sommer, Sonne, Sonnenschein!
Mehr dazu...

Nächste Schließzeit

Schließtag
08.08.2018

An diesem Tag bleibt der Hort geschlossen.
Ausweicheinrichtung: Horthaus Friedolin, Friedrichstraße 34
Mehr dazu...

Die Themenbereiche in der Josephine

Atelier

Im Atelier bieten wir den Kindern die Möglichkeit, sich künstlerisch zu betätigen. Die Vielfältigkeit und die Anordnung der Materialien in offenen Regalen regen zu vielseitigen und kreativen Aktivitäten an.

Spezielle Angebote, an den Themen der Kinder orientiert, hält sie dazu an, sich länger an künstlerischen Projekten und Kursen zu beteiligen bzw. diese Anregungen in selbständiger Arbeit weiter zu verfolgen. Externe Mitarbeiter unterstützen diese Entwicklung in Projekten während der Schul– und Ferienzeit.


Bau- und Konstruktion

In diesem Themenraum befinden sich viele Konstruktionsmaterialien, welche die Neugier und Fantasie bei Kindern wecken.
Neben Lego- und Holzbausteinen können Metallbaukästen, Ton- und Gipssteine, Bausand, Domino-Day Steine und Magnetbausätze genutzt werden. Es gibt aber auch Möglichkeiten verschiedene Murmelbahnen aus Kunststoff oder Holz entstehen zu lassen.

Zahlreiche Themenwelten von "Playmobil" komplettieren diesen Fundus. All diese Dinge stehen den Kindern täglich und gut erreichbar zur Verfügung. Die kleinen und großen Konstrukteure können ihre Vorhaben auf dem Fußboden (Teppich), auf Podesten oder am Tisch umsetzen.


Großbaustelle

Die Großbaustelle

In der Großbaustelle bieten sich den Jungen und Mädchen viele ansprechende und interessante Möglichkeiten der Beschäftigung an. Es können mit großen und stabilen Pappbausteinen, Röhren, Klebeband und Kartonagen Brücken, Häuser, Türme und andere Bauwerke errichtet werden.


Hof

Der Hof ist Bewegungs- und Freiraum gleichermaßen. Naturnaher Raum trifft auf gestalteten Spielplatz. Das Gelände ist in seiner Gestaltung auf die umfangreichen Bewegungsvorstellungen der Kinder abgestimmt und soll so anregen, sich auszuprobieren.

Das Materialangebot reicht von verschiedenen Fahrzeugen, über traditionelle Spielgeräte wie Bällen und Seilen bis hin zu Balancier- und Sprungeräten die Kinder Herausfordern und anspornen zur Bewegung.


Kinderküche

Der Themenbereich Kinderküche ist eine Begegnungsstätte für die Jungen und Mädchen. In beiden Speiseräumen nehmen die Kinder unter familienähnlichen Bedingungen ihre Mittagsmahlzeit in der Zeit von 11.40 Uhr bis 13.30 Uhr ein. Nach dem Mittagessen werden die zwei Bereiche für unterschiedliche Themen genutzt; zur Vesperversorgung und als Spieletreff.


Kinderwerkstatt

Die Mädchen und Jungen lernen in der Kinderwerkstatt unterschiedliche Holzarten und Werkzeuge kennen. Sie sammeln Erfahrungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten mit deren Umgang. Selbstbestimmtes Arbeiten in der Planung und Durchführung ist ein wichtiger Bestandteil dieses Themenraumes. Durch das Ausprobieren, Experimentieren und Bauen werden mathematische und naturwissenschaftliche Kenntnisse erworben. In ihrer Arbeit werden die Kinder von zwei pädagogischen Fachkräften unterstützt und begleitet.


Kreativraum

Im Kreativraum unseres Hortes bieten wir den Kindern die Möglichkeit, sich nach eigenen Ideen mit verschiedenen Materialien auseinander zu setzen. Das Material wird in offenen Regalen frei zugänglich und übersichtlich angeboten.

Um den Mädchen und Jungen das selbständige Arbeiten mit den benötigten Materialien zu erleichtern, hängen unsere Zimmerregeln ("Ampelregelung") gut lesbar im Zimmer aus.


Oase

Die Oase lädt zum "Chillen" ein. In diesem Bereich können Mädchen und Jungen lesen, Musik hören, Spiele spielen oder einfach träumen.
Sie nehmen ihre eigenen Bedürfnisse nach Ruhe und Entspannung war.

Die dafür notwendigen Rahmenbedingungen finden sie in diesem Themenraum. Sie lernen diese für sich eigenverantwortlich zu nutzen. Sie finden Raum und Zeit sich mit Freunden zu treffen, neue Beziehungen zu knüpfen und zu gestalten. Der Raum bietet die Möglichkeit intensive Gespräche zu führen, ungestört zu philosophieren und sich im Umgang mit anderen unterschiedlichen Alters zu üben.
Die Mädchen und Jungen stärken dadurch ihre Sozialkompetenz, erlernen Akzeptanz und Toleranz.


Spieleoase


Spieletreff

Hier haben die Kinder die Möglichkeit, im Nachmittagsbereich, allein oder mit Freunden Gesellschaftsspiele zu spielen. Der Raum ist ein Treffpunkt für Jungen und Mädchen aus allen Klassen, so dass sie die Möglichkeit haben, Kontakte mit gleichaltrigen und auch mit Jüngeren und Älteren zu knüpfen. Beim Spiel untereinander lernen sie soziale Umgangsformen und das Lösen von Konflikten und Problemen. Gleichzeitig bietet der Spieletreff Raum für die Entwicklung von Phantasie und Kreativität beim Spiel mit eigenen Regeln.


Kinder sind eigenverantwortliche Akteure und Konstrukteure ihrer Entwicklung.
Erwachsene begleiten diese Entwicklung und schaffen bildungsfördernde Rahmenbedingungen in ihrer Umgebung.

Die Räumlichkeiten im Hort zeichnen sich durch ihre themenorientierte Einrichtung aus. Die Kinder finden in diesen verschiedene fertige und unfertige Materialien zur Entwicklung der kognitiven und motorischen Fähig- und Fertigkeiten.


Ein freibleibendes Internetangebot des Hortes der 16. Grundschule "Josephine" in Dresden, Josephinenstraße 6.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg. webdesign@maraeg.de